Im Zuge der Autobahn A352 und der Bundestraße B3 wurden mehrere bestehende Lärmschutzwände durch Unfall- bzw. Sturmeinwirkungen beschädigt. Die Emch+Berger Projekt GmbH wurde von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV) mit der Instandsetzungsplanung beauftragt. Die Leistungen umfassten die Erstellung eines Sanierungskonzepts, die Ausschreibung und die örtliche Bauüberwachung während der Bauausführung.

VorherNachher

Die Konstruktion besteht im Wesentlichen aus Stahlpfosten, welche in Tiefgründungen eingespannt sind sowie Stahlbeton-Sockelelementen und Aluminium-Lärmschutzelementen. Die Instandsetzungsarbeiten durch das ausführende Bauunternehmen fanden außerhalb der Hauptverkehrszeiten statt, so dass Beeinflussungen des Verkehrs vermieden wurden. Die Bauleistungen wurden termingerecht fertiggestellt und bereits nach VOB abgenommen.

VorherNachher