Technische Ausrüstung

Das Leistungsbild für die Fachplanung Technische Ausrüstung wird über die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) definiert. Es wird in Leistungsphasen (Lph) gegliedert, welche den Projektablauf abbilden:

  • Lph 1 Grundlagenermittlung
  • Lph 2 Vorplanung
  • Lph 3 Entwurfsplanung
  • Lph 4 Genehmigungsplanung
  • Lph 5 Ausführungsplanung
  • Lph 6 Vorbereitung der Vergabe
  • Lph 7 Mitwirkung bei der Vergabe
  • Lph 8 Objektüberwachung
  • Lph 9 Objektbetreuung

Das Leistungsbild beschreibt Planungsleistungen. Die Fachplanung ist bei Instandhaltungsmaßnahmen ggf. alleine tätig. Bei Neubau-Projekten ist sie i.d.R. eingebettet in eine Objektplanung. Dabei hat die Objektplanung eine integrierende Wirkung auf die Technische Ausrüstung, d.h. die Ergebnisse der Planung der Technischen Ausrüstung (TA) werden vom Objektplaner koordiniert und eingearbeitet.

Diesen Leistungsphasen ist eine detaillierte allgemein formulierte Leistungsbeschreibung hinterlegt. Leistungen welche darin nicht enthalten sind werden als Besondere oder Zusätzliche Leistungen bezeichnet

Ein Schwerpunkt des Leistungsbildes ist seit Einführung der HOAI 2013 die Termin- und Kostenverfolgung.

BIM Building Information Modelling

Die 3 dimensionale Bearbeitung 3D oder 4D = Kosten , 5D = Bauzeit werden als Besondere Leistung eingestuft.
Verkehrswege und ihre Ingenieurbauwerke werden digital 3-dimensional bearbeitet. Grundlage hierfür ist das digitale Geländemodell als Ergebnis der Vermessung und die räumliche Trassierung des neuen Verkehrswegs. Die Technische Ausrüstung wird lage- und höhenmäßig eingebettet.

Gebäude und Ihre Technische Ausrüstung werden in dreidimensionalen Körpern geplant.

Beispielprojekte für den Leistungsbereich Technische Ausrüstung