Zuwendungsmanagement

Auftraggeber
Verkehrsaktiengesellschaft Nürnberg – VAG

Leistungszeitraum
2007 – 2017

Investitionssumme
40 Mio. € der Baumaßnahme

Honorar
200.000 €

Zuwendungsmanagement

Aufgabenstellung

Die VAG ist beauftragt, im Norden Nürnbergs eine 2,6 km lange Straßenbahn-Neubaustrecke von der bisherigen Endhaltestelle Thon bis zur künftigen Endhaltestelle Am Wegfeld zu bauen.

Erstellung eines Zuwendungsantrages, mit Zwischenverwendungsnachweisen, Änderungsantrag und Schlußverwendungsnachweis

Anhand des digitalen Bauausgabebuches werden die Kostenkontrolle, Nachweis der Einnahmen und Ausgaben aller Planungs- und Baukosten und eine eindeutige Zuordnung zur LV-Position bzw. zum Leistungsteil dargestellt.

Leistungen Zuwendungsmanagement

  • Erstellen eines Zuwendungsantrages

  • Dokumentation und Verwaltung der Ausgaben

  • Erstellen von Zwischenverwendungsnachweisen

  • Erstellen eines Bauausgabebuchs

  • Digitales Bauausgabebuch führen

  • Erstellen eines Änderungsantrages

  • Erstellen des Schlußverwendungsnachweises

Projektangaben

  • Abklärungen Struktur

  • Erstellung Plan-Anlagen für Antrag

  • Erstellung Text-Anlagen für Antrag

  • Kostenermittlung mit Unterscheidung der verschiedenen Kostenträger, zuwendungsfähige und nicht zuwendungsfähige Kosten

  • Werteermittlung von Erschließungen, Erlösen, Vorteilsausgleichen, Rückbau

  • Auflagen einarbeiten

  • Dokumentation in einer Datenbank (avantd)

  • Ausarbeiten von Zwischenverwendungsnachweisen anhand von bezahlten Rechnungen

  • Prüfung von Rechnungen

  • Datenaufbereitung für DiBau

  • Erstellen eines Änderungsantrages

  • Erstellen des Schlußverwendungsnachweises