Projekt Reinhard-Fieser-Brücke, Baden-Baden

Nach nur 18 Monaten Bauzeit konnte die denkmalgeschützte Reinhard-Fieser-Brücke in Baden-Baden am 29.06.2021 wieder für den öffentlichen Verkehr freigegeben werden.

Bereits 2018 wurde der ungenügende Bauwerkszustand festgestellt und ein Ersatzneubau beschlossen. Im März 2018 hat die Bauphase begonnen, nach Abschluss der Analysen, Planungen und Findungsmaßnahmen. Die tatsächlichen Arbeiten an der Brücke selbst begannen im Januar 2020.

Der finanzielle Aufwand für den Ersatzneubau lag bei 3,75 Millionen Euro.

Das vorhandene Widerlager wurde verstärkt und sämtliche Versorgungsleitungen erneuert. Hergestellt wurden die Auflagerbänke, Auflager und Überbauten. Begleitet von denkmalhistorischen Restaurierungen der Brüstungen.

Die Emch+Berger GmbH, Ingenieure und Planer Karlsruhe waren mit der Planung und Bauüberwachung beauftragt.